Baugruppen und Bauteile umbenennen in Inventor-CADsys App

28. Februar 2018 Mechanik CADsys

Firmenspezifische Apps als Hilfsmittel zur Automatisierung

Oft ergibt sich bei Gesprächen mit unseren Kunden, dass die im Inventor zur Verfügung gestellten Konstruktionswerkzeuge eine große Hilfe sind. Jedoch wird meist auch eine Anpassung an die eigenen Konstruktionsaufgaben und eine weitergehende Personalisierung der CAD-Software gewünscht. Ziel hierbei ist eine Effizienzsteigerung. Routinetätigkeiten im Inventor, die Zeit stehlen oder zu Fehlern führen, sollten automatisiert bzw. soweit es geht unterstützt werden. Nicht zuletzt sollte die Konstruktionslösung auch eine Einhaltung der firmenindividuellen Richtlinien erleichtern oder überwachen.

Unter Nutzung der Programmierschnittstelle für Inventor, moderner Softwareentwicklungstechnologien sowie jahrelanger Erfahrungen im CAD- und IT-Bereich können wir in den meisten Fällen die Kunden durch Entwicklung firmenspezifischer Apps für den Inventor unterstützen. Oft gewünschte Funktionen hat die CADsys GmbH in firmenneutralen Apps realisiert, die im Autodesk App Store angeboten werden.

CADsys-Baugruppen/Bauteile umbennen

Die Vorstellung der App “CADsys-Baugruppen/Bauteile umbennen” erfolgt an einer Baugruppe. Hierfür muss diese im Inventor geöffnet werden. Unter der Kategorie „Zusatzmodule“ finden Sie das neue Icon „Modelle umbenennen“.

Hier besteht nun die Möglichkeit der definierten Umbenennung der Dateien in der Baugruppenkopie. Es werden alle ausgewählten Dateien umbenannt, wobei schreibgeschütze Normteile immer ausgelassen werden. Sind Zeichnungen mit den Modellen verknüpft, werden auch diese berücksichtigt. Es stehen verschiedene Funktionen zur Namensänderung zur Verfügung. Beispielsweise kann man Positionen abschneiden oder das Abschneiden nach bestimmten Zeichen definiert werden. Weitere Umbenennungsmöglichkeiten bestehen darin Prä- und Suffix voranzustellen bzw. anzufügen. Auch können bestimmte Zeichen oder Zeichenketten bei Bedarf gelöscht oder ersetzt werden. Nach der Definition der Umbenennungsschritte muss ein Zielordner zum Speichern der Kopie ausgewählt werden. Dieser muss sich unter dem entsprechenden Projektverzeichnis befinden und kann nach Belieben angelegt werden. Einschränkungen bildet die Verwendung der zahlreichen Konstruktionsassistenten von Inventor. Die mit den Assistenten erzeugten Dateien werden durch das Zusatzmodul nicht berücksichtigt. Wenn diese Assistenten bei der Konstruktion verwendet werden, empfehlen wir die Nutzung des Datenmanagementsystems Vault.

Wo finden Sie die App?

Die App „CADsys-Baugruppen/Bauteile umbennen“ finden Sie im Autodesk App Store. Dieser ist auch direkt im Inventor verlinkt. Klicken Sie auf das weiß-blaue „X“ oben rechts, damit sich der Store öffnet. Ab der Version 2018 finden Sie statt des “X” einen “Einkaufswagen”.

Wenn Sie die App vor dem Kauf erst einmal testen wollen, besteht die Möglichkeit dies 30 Tage kostenlos zu tun. Zu beachten ist, dass die Testversion auf zehn Bauteile in einer Baugruppe beschränkt ist. Mit dem Abonnement der Lizenz im Autodesk App Store kann das Nutzungsrecht für die Vollversion erworben werden.

Für weitere Fragen steht Ihnen gern unser Ansprechpartner zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner aus dem Bereich Konstruktion und Anlagenbau

 

 

Jens Kretzschmar
Anwendungsbetreuer Konstruktion und Anlagenbau

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inventor Sprechstunde

Keinen Beitrag verpassen!

© 2020 CADsys Blog Impressum Kontakt Datenschutz

Keinen Beitrag verpassen!

Abo?

Keinen Beitrag verpassen!