Die Autodesk Construction Cloud – ein Projektverbesserer

14. September 2022 Bauindustrie / BIM Tanja Czernig

Vor gut anderthalb Jahren kam eine neue Plattform von Autodesk auf dem Markt, die Autodesk Construction Cloud oder kurz ACC. Dabei stehen die Daten im Zentrum, um Vernetzte und durchgängige Arbeitsweisen für die Baubranche deutlich zu vereinfachen.

Aber was bedeutet das für konkrete Projekte? Welche Möglichkeiten gibt es, die es vorher nicht gab? Wodurch werden Projekte wirklich besser?

ACC
Abbildung 1: Durchgängige Datennutzung in der ACC

Im Projekt kann man von den verschiedenen Möglichkeiten der Autodesk Construction Cloud profitieren. Dies wäre beispielsweise der integrierte Viewer. Das ist zwar nicht gerade eine revolutionäre Funktion, wenn diese jedoch fehlen würde, dann müsste man sich die Daten zur Betrachtung erst herunterladen. Neben einem erhöhten Zeitaufwand würde das auch bedeuten, dass man eine entsprechende Software auf dem eigenen Rechner benötigt. Je nach Programm und Dateiformat werden gewisse geometrische Sachverhalte auch unterschiedlich dargestellt, daher ist ein online Viewer einer der ersten Schritte, damit die Datengrundlagen für alle gleich sind, bzw. gleich dargestellt werden.

Aber was, wenn die Daten trotz korrekter Darstellung weiterhin Fragen aufwerfen? Dann sollte man diese Fragen auch stellen. Das funktioniert deutlich angenehmer, wenn man hier einen Bezug zum Modell herstellen kann und nicht lange erklären muss, in welchem Bereich des Modells es denn zu Unklarheiten gekommen ist. Dafür können Aufgaben direkt am Modell platziert, detailliert und beschrieben werden. Somit sind nicht nur die Daten, sondern auch die Kommunikation zum Modell für alle gleich.

Abbildung 2: modellbezogene Kommunikation mit Aufgaben in der Autodesk Construction Cloud

Zu guter Letzt können die Daten und Aufgaben durchgängig genutzt werden. Man kann so beispielsweise auch im Bau die Kommunikation aus der Planung nachvollziehen. Weiterhin gibt es Funktionen für Besprechungen, in denen wiederum gewisse Aufgaben verlinkt und abgearbeitet werden können.

Unter Anderem durch diese Funktionen trägt die Autodesk Construction Cloud dazu bei, dass in Projekten mehr Klarheit geschaffen wird und Probleme in der Kommunikation vermieden werden können. Dadurch wird Mehrarbeit vermieden, was Zeit und Kosten spart und so zu besseren Projekten führt.

Sie sind BIM-Koordinator oder BIM-Manager und interessieren sich für die Autodesk Construction Cloud?
Dann haben wir noch einen Tipp für Sie.

Am 03. November 2022 findet ein kostenfreies Online-Event statt:

Autodesk Construction Cloud für BIM-Koordinatoren und BIM-Manager

Ihr Ansprechpartner

Wenzel Gierlich

Mail: wgierlich@nti.biz
Telefon: 0371 4000 70-716


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Online Event: Autodesk Construction Cloud - für BIM Koordinatoren & BIM Manager

Keinen Beitrag verpassen!

Liste(n) auswählen:
© 2022 CADsys Blog Impressum Kontakt Datenschutz

Keinen Beitrag verpassen!

Liste(n) auswählen:
Abo?

Keinen Beitrag verpassen!

Liste(n) auswählen: