Die umfangreiche Bauteilbibliothek der PDMC

5. September 2019 Mechanik Sarah Feustel

Viele Nutzer der Konstruktionssoftware Inventor haben bereits von der Product Design Suite auf die Product Design and Manufacturing Collection (PDMC) umgestellt. Hier lohnt sich der Blick in die Liste der enthaltenen Software, denn hier steht dem Nutzer unter anderem eine umfangreiche Bauteilbibliothek zur Verfügung, die mit den Factory Design Utilities installiert wird.

Starten Sie dazu die Baugruppenvorlage StandardFactoryLayout.iam. Nach kurzer Initialisierung (Wolke mit grünem Haken) stehen Ihnen eine Menge teils parametrischer Objekte (Assets) zur Verfügung. Der Umfang der Bibliothek ist so groß, dass er sich nicht in einem Bild zeigen lässt (siehe Video). Zudem erweitert er sich mit jeder Version.

Laden Sie die Objekte einfach per Klick auf die rechte Maustaste herunter. Alle Objekte sind mit Inventor erstellte Bauteile oder Baugruppen.

Video zur Bauteilbibliothek der PDMC:

Die Product Design and Manufacturing Collection (PDMC) ist ein Paket aus Planungs- und Konstruktionstools für Produktentwickler und Fabrikplaner. Sie bietet miteinander verbundene Werkzeuge, die Ihnen bei der Herstellung von Produkten helfen und sich für die sich stetig weiterentwickelnde Fertigungslandschaft eignen. Die Bauteilbibliothek der Factory Design Utilities ist ein Teil dieser Planungs- und Konstruktionswerkzeuge. Beispielsweise umfasst Die PDMC außerdem Inventor Professional, AutoCAD und Fusion360.

Ihr Ansprechpartner:

Jens Kretzschmar

Mail: jkretzschmar@cadsys.de
Telefon: 0371 4000 70-511


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Keinen Beitrag verpassen!

-Zur Datenschutzerklärung-

© 2019 CADsys Blog Impressum Kontakt Datenschutz

Keinen Beitrag verpassen!

-Zur Datenschutzerklärung-

Abo?

Keinen Beitrag verpassen!

-Zur Datenschutzerklärung-