Einbindung von Web Map Services Diensten in Civil 3D

2. Juni 2022 Bauindustrie / BIM Tanja Czernig

Immer mehr Länder veröffentlichen neben Web Map Services auch Web Feature Services. Die Einbindung dieser in Civil 3D ist meist schwierig, da mit diesen Services meist komplette Bundesländer in die Software eingefügt werden. Das sind sehr viele Daten und werden in der Regel nicht benötigt.

 

Was kann hier Abhilfe schaffen? Es sollte hier mit einem Projektgebiet gearbeitet werden, welches über einen Umring bestimmt wird. Anschließend kann dies im Dialog ausgewählt werden. Die genau funktionsweise ist in dem neuen Video zu finden.

Mit freundlicher Unterstützung des Geoprotals Thüringen.

Caro

Ihr Ansprechpartner:

 
Carolin Leipold

Mail: cleipold@nti.biz

Telefon: 0371 4000 70-715


2 Kommentare


Carolin Leipold sagt:

Hallo Herr van der Aar,
das wünsche ich mir natürlich auch, aber es ist nicht so einfach. Vielleicht (fett & unterstrichen) könnte man eine komplette Abfrage mit BoundingBox erstellen und diesen verlinken. Getestet habe ich das allerdings noch nicht.

MfG
Carolin Leipold

Philipp van der Aar sagt:

Hallo,

das ist ein intressanter Beitrag und gut zu wissen, dass dies so funktioniert. Danke dafür.
Schön wäre es, wenn dies auch bei den WMS-Diensten insbesondere bei den Luftbildern klappen würde. Leider ist dies wahrscheinlich nicht so ohne weiteres möglich, da in dem Fall ja die Bildkacheln selbst beschnitten werden müssten.

MfG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Best of AutoCAD & BIM

Keinen Beitrag verpassen!

Liste(n) auswählen:
© 2022 CADsys Blog Impressum Kontakt Datenschutz

Keinen Beitrag verpassen!

Liste(n) auswählen:
Abo?

Keinen Beitrag verpassen!

Liste(n) auswählen: