Enscape 2.8 - Verbesserte Zusammenarbeit und Animation

21. Juli 2020 Bauindustrie Sarah Feustel

Vor wenigen Tagen wurde Enscape 2.8 veröffentlicht. Mit diesem Update ergeben sich völlig neue Möglichkeiten für Ihren Workflow! Sie haben nicht nur die Möglichkeit, lebhaftere Visualisierungen zu erstellen, sondern auch kollaborative Bemerkungen an Ihre Ansichten zu schreiben. Dadurch erschließt sich Ihnen ein bedeutender Mehrwert.

Animierte Vegetation

Sie können ab sofort animierte Pflanzen in Ihren Entwürfen verwenden, um diesen eine lebhaftere Atmosphäre zu verleihen. Sie können diese natürlichen und authentischen Szenen ohne weiteren Aufwand erstellen. Fügen Sie zum Beispiel Ihren Gebäuden sich bewegende Bäume oder Gartenlandschaften hinzu. So können Sie lebhaftere Videos präsentieren und brauchen sich nicht mehr auf statische und unbewegliche Szenen verlassen.

Erweiterung der Asset Bibliothek

In Enscape 2.8 wurde auch der Objekt-Katalog wieder erweitert. So stehen Ihnen jetzt über 100 neue Möbelobjekte mit verbesserten Texturen zur Verfügung. Von Läufern über Gardinen, Handtüchern, Rauchmeldern bis hin zu spezielleren Designelementen sollten nahezu keine Wünsche offen bleiben.

Darüber hinaus gibt es auch über 70 neue sehr detaillierte und realistischere Indoor-Pflanzen.

Als weitere große Erweiterung gibt es jetzt auch sehr viele Objekte für das Gesundheitswesen. So können Sie Ihren medizinischen Projekten Leben einhauchen! Platzieren Sie beispielsweise medizinische Angestellte und Ausrüstungsgegenstände.

Kollaborative Notizen

Um einen kollaborativen Workflow zu gewährleisten, brauchen Sie keine weiteren Tools mehr. Diese Funktion können Sie ab sofort mit Enscape 2.8 realisieren.

Innerhalb Ihres Teams können Sie Änderungswünsche schnell und einfach erfassen. Sie verlieren nicht den Kontext von Problemen und behalten durch eine kontinuierliche Kommunikation die Übersicht. Damit können Sie natürlich auch zeitnahe Lösungen finden.

Zudem können Sie die Statusinformationen des Mangels auch an weitere Tools, wie beispielsweise BIM Collab übergeben. Durch die Möglichkeit aus Enscape direkt eine BCF rauszuschreiben, sind Sie für dessen Erstellung nicht an weitere Tools gebunden.

Externe Partner benötigen kein Enscape oder Revit. Durch den Stand-Alone Web-Link binden Sie diese mit ins Projekt ein. Damit minimieren Sie das Risiko von Missverständnissen.

Den Blogeintrag zum letzten Update finden Sie hier: blog.cadsys.de/enscape-2-7-steht-ab-sofort-zum-download-bereit/

Ihr Ansprechpartner:

Sara Schmidt

Mail: sschmidt@cadsys.de
Telefon: 0371 4000 70-713


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Keinen Beitrag verpassen!

© 2020 CADsys Blog Impressum Kontakt Datenschutz

Keinen Beitrag verpassen!

Abo?

Keinen Beitrag verpassen!