Fusion 360 – What’s new

19. Mai 2020 Mechanik CADsys

Was ist in den letzten 3 Monaten passiert?

Autodesk veröffentlicht jedes Jahr im März oder April die neuen Versionen einer Software. Mit ihnen gehen auch neue Funktionen einher, die wir in unseren Blogbeiträgen immer vorstellen – wie z.B. für AutoCAD 2021, Revit 2021 oder Inventor 2021:

Bei Fusion 360 fährt Autodesk einen ganz anderen und viel extremeren Updatezyklus. Neue Funktionen wandern monatlich, teilweise sogar wöchentlich in die Software. Die Neuerungen der letzten 2 bis 3 Monate stellen wir euch hier kurz vor:

  • Mit „edit-in-place“ lassen sich referenzierte Fusion-Baugruppen und -Bauteile jetzt auch direkt in der übergeordneten Baugruppe bearbeiten und müssen nicht separat geöffnet werden. Hierbei wird auch unterschieden, ob die Änderung im Kontext zur Baugruppe steht oder nicht (Baugruppenkontext lokal oder Kontext/Referenz).
    Mehr erfahren Sie in diesem Video.
  • Endlich ist die 3D-Skizze auch im Fusion 360 enthalten. Und zusätzlich zur Auswahl der Achse, auf der z.B. eine Linie gezeichnet wird, kann während des Zeichnens auch eine Ebene mit definiertem Winkel erstellt werden.
    Mehr erfahren Sie in diesem Video.
  • Mit der Funktion „Begradigen“ lassen sich Scheitelpunkte bei T-Splines jetzt ausrichten bzw. begradigen.
    Mehr erfahren Sie in diesem Video.
  • Der Befehl „Gelenke“ wurde überarbeitet, um die Auswahl von Geometrie und Typ zu vereinfachen. Die Funktion Gelenk zwischen 2 Flächen erstellen war vorher etwas versteckt – dies lässt sich jetzt einfacher auswählen.
    • Es ist eine neue Werkzeugbibliothek vorhanden, die nicht nur optische Änderungen beinhaltet. Das Filtern nach passenden Werkzeugen ist einfacher und mit der neuen Bibliothek lassen sich einem Werkzeug unterschiedliche Schnittdaten hinterlegen – z.B. abhängig vom Material, welches bearbeitet werden soll. Die gewünschten Schnittdaten lassen sich dann innerhalb der Operation auswählen. Mehr erfahren Sie in diesem Video.
    • Werkzeugwege können nun dauerhaft ein- oder ausgeblendet werden und erscheinen nicht nur wenn die Strategie ausgewählt ist. Mehr erfahren Sie in diesem Video.
    • Dynamische Einstellblätter können im Fusion Team HUB gespeichert werden und müssen nicht mehr als PDF geteilt werden. Beim Überspeichern erfolgt automatisch eine Versionsänderung des Einstellblatts. Und im Team HUB wird auch angezeigt, wenn das Einstellblatt veraltet ist. Mehr erfahren Sie in diesem Video.
    • Ein Halter lässt sich jetzt ganz einfach auf eine Auswahl an Werkzeugen anwenden. Mehr erfahren Sie in diesem Video.
    • Fräsen: Nutzer der Manufacturing Extension kennen den Vorteil der Frässtrategie „steep & shallow“ bzw. „Steil und Flach“. Mit dem Update vom Mai ist es jetzt auch möglich, die zusätzlichen Vorteile der Strategie zu nutzen und sich dabei für einen Bereich zu entscheiden (steile oder flache Bereiche). Hier muss der Winkelschellenwert einfach auf 0° bzw. 90° gesetzt werden. Die automatische Kollisionsvermeidung oder der Modus für die Werkzeugachse (5-Achsbearbeitung) kann somit also auch für Kontur, Parallel oder HSC genutzt werden.
  • Endlich ist eins der meist gefragten Zeichnungs-Features im Fusion 360 enthalten: die Skizzierumgebung. Sie lässt sich jetzt auch im Zeichnungsbereich aufrufen, um z.B. Hilfsgeometrien auf Zeichnungen zu erstellen.
  • Die Dokumenten- und Blatteinstellungen sind in den Browser gewandert und verstecken sich nicht mehr am unteren Bildschirmrand.
  • Fusion 360 unterstützt jetzt auch die Auswahl und Anzeige von Linienstärken.
    Mehr erfahren Sie in diesem Video.
  • Der Zugriff und die Ansicht von Daten im Fusion Team wurde vereinfacht. Aus dem Designüberblick heraus kann direkt in die Ansicht umgeschaltet werden und wieder zurück – ähnlich dem Wechsel zwischen verschiedenen Tabs beim Browsen im Internet.
  • Der Zugang zur webbasierten Fusion Team Oberfläche aus dem Fusion 360 heraus wurde ebenso beschleunigt. Der entsprechende Ordner kann direkt mit einem Klick auf das Symbol aufgerufen werden.
  • Der Wechsel zwischen Teams versteckt sich nicht mehr im Bereich des Accounts / der Einstellungen, sondern ist direkt im Datenpanel zu finden – wo er auch hingehört.
  • Wer in der Vergangenheit mit mehreren Teams gearbeitet hat, kennt evtl. das Problem, dass es mit der Zeit unübersichtlich wird. Um ein bisschen Ordnung rein zu bringen, lassen sich im HUB jetzt Teams auch wieder verlassen. Diese tauchen dann im Fusion360 nicht mehr auf.
    Mehr erfahren Sie in diesem Video.

  • Im Webzugang des Team-HUB lässt sich ein weiteres Panel anzeigen, das die Navigation zwischen oder innerhalb des Projektes vereinfacht.
  • Die Ergebnisse aus dem Generative Design lassen sich ab sofort auch nach „visueller Ähnlichkeit“ filtern und gruppieren.
  • Studienmaterialien lassen sich nun abhängig von der Fertigungsmethode auswählen.
  • Die Anzeige von Parametern und Eigenschaften lässt sich bei der Ergebnisübersicht jetzt individuell einstellen.
    Mehr erfahren Sie in diesem Video.
  • Die Ereignissimulation ist nicht mehr in der Preview und ab sofort regulär im Fusion 360 enthalten. Hiermit lässt sich z.B. herausfinden, wie eure Konstruktion auf Bewegung, Aufschläge oder zeitabhängige Lasten und Abhängigkeiten reagiert.
    Mehr erfahren Sie in diesem Video.
  • Wenn Ansys Mechanical installiert ist, lässt sich eine Simulation aus Fusion 360 inkl. Setup direkt dorthin exportieren.
  • Die Integration von Autodesk EAGLE direkt in Fusion 360 haben wir hier bereits vorgestellt.
  • Aktuell noch in der Preview ist die Simulationsstudie „Kühlung elektronischer Bauteile“. Diese kann aber schon getestet werden und wird sicherlich kurzfristig den Weg in Fusion 360 finden.
    Mehr erfahren Sie in diesem Video.
  • Cloud-Credits sind über die Einstellungen vom Fusion 360 einsehbar und können hier verwaltet werden.

Sollten Sie weitere Fragen zum Update oder zu Fusion 360 haben, können Sie sich gern an mich wenden:

Danny Maynicke

Ihr Ansprechpartner:

Danny Maynicke

Mail: dmaynicke@cadsys.de
Telefon: 0371 4000 70-517


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schulung: Visualisierungen mit Fusion 360

Keinen Beitrag verpassen!

© 2020 CADsys Blog Impressum Kontakt Datenschutz

Keinen Beitrag verpassen!

Abo?

Keinen Beitrag verpassen!