Inventor Quick Tipps zur Beschleunigung der Modellierung

15. Januar 2020 Mechanik Sarah Feustel

Mit den folgenden 12 Quick Tipps für Autodesk Inventor beschleunigen Sie ganz einfach Ihre Modellierung (zum Vergrößern, Bilder anklicken):

TIPP 1

Starten Sie den Linienbefehl und halten Sie auf dem Endpunkt einer Linie die linke Maustaste gedrückt, um einen Bogen zu zeichnen. Die Abhängigkeit “Tangential” wird automatisch gesetzt. Wie vom AutoCAD bekannt, lässt sich eine Kontur auch im Inventor mit einem Rechtsklick + “Schließen” automatisch schließen.

TIPP 2

Wenn Sie eine Linie auf einem Bogen oder Kreis beginnen und die “SHIFT”-Taste gedrückt halten, setzen Sie automatisch die Abhängigkeit “Tangential”.

TIPP 3

Um Geometrien unter Beachtung anderer Linien zu stutzen, wählen Sie die 2 Geometrien mit gedrückter “STRG”-Taste und klicken danach die zu stutzende Linie an (ohne “STRG”). Weiterhin ist es mit gedrückter “SHIFT”-Taste möglich, zwischen den Befehlen Stutzen und Dehnen umzuschalten.

TIPP 4

Mit der „Automatischen Bemaßung“ wird eine Skizze über Abhängigkeiten und/oder Bemaßungen automatisch voll bestimmt.

TIPP 5

Beim Erstellen einer Skizze klicken Sie auf eine Fläche und halten die Maustaste gedrückt. Während Sie den Mauspfeil in die ausgewählte Richtung ziehen, wird automatisch eine Versatzebene erstellt, auf der die Ebene abgelegt wird. Um verdeckte Kanten oder Flächen auszuwählen, gibt es 2 Möglichkeiten: nach einem definierten Zeitraum kommt automatisch das Auswahlformular oder Sie klicken mit der rechten Maustaste und wählen “Andere auswählen…”. Die Dauer bis zur Anzeige des Auswahlformulars lässt sich in den Anwendungsoptionen auch einstellen.

TIPP 6

Mit dem Shortcut “STRG” + “0” (Null) aktivieren oder deaktivieren Sie den Vollbildmodus. Das kann für Demonstrationszwecke vorteilhaft sein oder wenn Sie während eines Befehls mehr Arbeitsfläche benötigen.

TIPP 7

Für das Sweeping benötigen Sie ein Profil und einen Pfad entlang dessen das Profil gesweept wird. Der Pfad kann auch eine Körperkante sein und muss nicht separat gezeichnet werden.

TIPP 8

Fehlende Referenzen für Arbeitselemente lassen sich auch innerhalb eines Befehls erzeugen. So können Sie zum Beispiel “Arbeitsebene” auf der rechten Maustaste klicken und wählen “Achse”, um eine entsprechende Arbeitsachse zu erzeugen. Diese kann wiederum bei der Erstellung Ihrer Arbeitsebene als Referenz genutzt werden.

TIPP 9

Um einen Bereich für einen Schraubenkopf freizuräumen, wählen Sie im Bohrungsdialog den Aufsatz “Anflachung”. Definieren Sie die Tiefe der zylindrischen Senkung mit “0”. Wichtig ist außerdem, dass Sie die Option “Start verlängern” aktivieren.

TIPP 10

Der Befehl “Fläche löschen” und die aktivierte Option “Korrigieren” kann auch bei Fremddaten verwendet werden. Hiermit lassen sich beispielsweise Step-Daten reparieren oder korrigieren, bei denen kein Editieren der Features möglich ist.

TIPP 11

Um Abhängigkeiten schnell zu platzieren, halten Sie beim Auswählen einer Komponente die “ALT”-Taste gedrückt und ziehen mit gedrückter Maustaste die Komponente an den gewünschten Ort. Um zum Beispiel die Richtung zu wechseln, drücken Sie die “Leertaste”, bevor Sie die Maus loslassen.

TIPP 12

Mit dem Befehl “Speichern und ersetzen” speichern Sie ein Bauteil innerhalb einer Baugruppe unter einem neuen Namen ab, wobei das Bauteil in der Baugruppe auch direkt mit dem neuen ersetzt wird. Die Abhängigkeiten bleiben hierbei erhalten!

Wir hoffen, Sie können den ein oder anderen Tipp nutzen und damit Zeit für Ihre Arbeit mit Inventor sparen! Sollten Sie noch weitere interessante Tipps und Tricks auf Lager haben, können Sie diese gern in den Kommentaren mit uns und allen anderen Lesern teilen.

Danny Maynicke

Ihr Ansprechpartner:

Danny Maynicke

Mail: dmaynicke@cadsys.de
Telefon: 0371 4000 70-517


3 Kommentare


Disan12 sagt:

Danke für den super Artikel sowie den Tipp zu Zusatzmodul “CADsys – Baugruppen / Bauteile umbenennen” zu installieren.

Jens Kretzschmar sagt:

Hallo JAN,
die Zeichnung wird leider nicht mit erstellt. Um Modelle mit Zeichnungen zu kopieren empfehlen wir entweder die Verwendung des Datenmanagementsystems Vault oder unseres kleinen Zusatzmoduls “CADsys-Baugruppen/Bauteile umbenennen”. Das Zusatzmodul ist auf dem Autodesk App Store zu finden:
https://apps.autodesk.com/INVNTOR/de/Detail/Index?id=8657249634339996458&os=Win64&appLang=de

Jan sagt:

Sehr hilfreiche Tipps, Danke!

Wird beim Tipp 12 beschriebenen Prozedere auch gleich eine Kopie der verknüpften Zeichnung erstellt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inventor Sprechstunde

Keinen Beitrag verpassen!

© 2020 CADsys Blog Impressum Kontakt Datenschutz

Keinen Beitrag verpassen!

Abo?

Keinen Beitrag verpassen!