Masterplan BIM für Bundesbauten

6. Januar 2022 Bauindustrie / BIM Sarah Feustel

Vor Kurzem wurde der Masterplan BIM für Bundesbauten vorgestellt. Darin ist von der „[…] schnellstmögliche[n] fächendeckende[n] Einführung des Building Information Modeling (BIM) für Bundesbauten“ die Rede. Es wird also ganz klar dazu aufgerufen, sich intensiv mit der BIM-Methode zu beschäftigen und sie anzuwenden.

Dieser Beitrag gehört zu einer Serie. Die anderen Beiträge finden Sie nach Veröffentlichung hier:

Wenn Sie keinen Beitrag verpassen wollen, können Sie natürlich gern unseren Blog abonnieren und erhalten eine Benachrichtigung bei Erscheinen.

Doch wie soll das im Detail aussehen? Dazu bietet der Masterplan BIM für Bundesbauten einen „Fahrplan zur Implementierung von BIM und definiert die Strategie zur Einführung einschließlich der Stufen und Zeitziele“. Dazu soll ein „Austausch zwischen Wissensträgern unterschiedlicher Fachrichtungen und Ressorts sowie Bau-Beteiligten aller Ebenen“ erfolgen, der die kooperative Arbeitsweise von BIM widerspiegelt. Dazu ensteht ein BIM-Handbuch, welches kontinuierlich fortgeschrieben wird.

Um BIM zum Regelprozess zu machen, wurde ein grober Zeitrahmen definiert. Dieser sieht die flächendeckende Einführung von BIM bis 2025 vor:

Phasenmodell der BIM-Implementierung für eine zeitlich gestaffelte Einführung konkreter BIM-Anwendungsfälle
Masterplan BIM Zeitplan
Quelle: Abbildung in Anlehnung an https://www.deges.de/wp-content/uploads/2021/12/2021-12-06_Fachsympiosium_Vorstellung-Masterplan-BIM-Bundesfernstrassen_F.pdf, S. 29

Hier lassen sich einige Parallelen zum BIM-Stufenplan des BMVI ziehen. In diesem war von einer schrittweisen Einführung von BIM von 2015 bis 2020 die Rede. Einmal mehr wird deutlich, dass es an der Zeit ist, sich mit BIM zu beschäftigen. Einen ersten Überblick bietet beispielsweise der Downloadbereich von BIM Deutschland. Hier sind Rahmendokumente zu BIM nach Schwerpunkten sortiert zu finden. Für den tieferen Einblick in die Materie, sollte klar sein, welche Aufgaben im BIM-Prozess übernommen werden müssen. Dazu stehen wir gerne zu einem individuellen Gespräch bereit.

Dieser Blogbeitrag ist Teil 1 einer Reihe, die dem wir den Masterplan BIM im Detail erläutern. Abonnieren Sie unseren Blog, um die folgenden Beiträge nicht zu verpassen!

Weiterführende Links zum Thema:

Ihr Ansprechpartner:

Wenzel Gierlich

Mail: wgierlich@nti.biz
Telefon: 0371 4000 70-716


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autodesk Construction Cloud - DIE Plattform für die Zusammenarbeit in der Baubranche

Keinen Beitrag verpassen!

Liste(n) auswählen:
© 2022 CADsys Blog Impressum Kontakt Datenschutz

Keinen Beitrag verpassen!

Liste(n) auswählen:
Abo?

Keinen Beitrag verpassen!

Liste(n) auswählen: