Online-Konfigurator | Kundenreferenz SIAMP

16. Juni 2020 CADsys Allgemein Sarah Feustel

SIAMP Deutschland gehört zur SIAMP Group mit Hauptsitz in Monaco. Die Gruppe beschäftigt über 1000 Mitarbeiter weltweit und ist in Frankreich Marktführer im Bereich Betätigungsplatten und WC-Spülsysteme. SIAMP hat mehr als 70 Jahre Erfahrung im Sanitärbereich. Weltweit werden jährlich über 10 Millionen Spülsysteme produziert und verkauft.

Seit jeher steht SIAMP für Innovation im Sanitärumfeld. Um sich auch zukünftig von der Konkurrenz abzuheben, hatte die Tochtergesellschaft SIAMP Deutschland den Wunsch nach mehr Individualität. Kunden sollten die Möglichkeit besitzen, die 3 Einzelelemente von verschiedenen WC-Betätigungsplatten farblich anzupassen.

Challenge: “Baut einen Online-Konfigurator, wobei weder physische Modelle aller Farben noch die 3D-Daten zur Verfügung stehen.”

Das Kundeninteresse und Feedback sollten vor der Herstellung aller Varianten und entsprechender Lagerhaltung geprüft werden. Deshalb hat sich SIAMP für einen digitalen Weg entschieden und nach den ersten Gesprächen stand fest, dass Sie die Challenge mit CADsys meistern wollen.

Wir durften SIAMP also ab Projektbeginn unterstützen. Wie wir das genau gemacht haben, wollen wir hier gern vorstellen.

# Workshop

Um die Ziele definieren zu können, wurden in einem ersten Workshop die Kundenwünsche und die Ausgangssituation analysiert und dokumentiert. Hier haben wir dem Kunden bereits erste Empfehlungen gegeben und eine Timeline aufgestellt. Für diese Workshops machen wir uns im Team vorher gezielt Gedanken, welche Fragen wir stellen bzw. welche Anregungen wir mit auf den Weg geben. Ausgangsbasis bilden Recherchen über den Kunden und natürlich Gespräche mit SIAMP im Vorfeld des Projekts.

Das Ergebnis des ersten Workshops waren eine Menge ToDo’s auf unserer Seite – aber auch SIAMP bekam von uns ein paar Hausaufgaben 😉

# Konzept

Bevor wir das erste Konzept vorstellen konnten, mussten wir die Grundlage für den Inhalt des Konfigurators schaffen. Die Schwierigkeit bestand darin, dass zu diesem Zeitpunkt weder die genauen Farben feststanden und somit auch keine physischen Modelle der Farbvarianten verfügbar waren. Auf die 3D-Modelle der Platten hatten wir keinen Zugriff und das LOD (Level of Detail) der BIM-Modelle auf bimobject (www.bimobject.com/de/siamp-de) war für Renderings zu gering. Wir haben die 3D-Daten also kurzer Hand selbst erstellt. Für die Konstruktion und die ersten Renderings kam Fusion 360 zum Einsatz. Fusion 360 ist im Bereich der parametrischen Modellierung aber genauso in der Flächen- und Direktmodellierung sehr stark.

Mit der Render-Umgebung im Fusion 360 konnten wir SIAMP sehr schnell die ersten Entwürfe als Entscheidungsgrundlage präsentieren, anhand derer sich unser Kunde für eine Art der Visualisierung entschieden hat. In anschließenden Meetings – egal ob online oder vor Ort – wurden weitere Ergebnisse und offene Punkte besprochen. Diese Feedbackschleifen in regelmäßigen Abständen sind wichtig, um das Ziel und vor allem die Kundenwünsche nicht aus den Augen zu verlieren. Gleichzeitig hat unsere Marketing-Abteilung am Gerüst des Web-Konfigurators gearbeitet und erste Konzepte vorgestellt. Wichtig war unseren Kollegen, auch hier die Design-DNA bzw. die CI des Kunden aufzugreifen und einen Konfigurator mit einem modernen und cleanen Look & Feel zu programmieren.

# Pilot

Um Farben, Lichter und die Geometrie der Betätigungsplatten realistisch und nach Kundenvorstellung präsentieren zu können, haben wir die finalen Renderings im 3ds Max generiert. 3ds Max ist Bestandteil der Product Design and Manufacturing Collection, genauso wie Fusion360. Wir haben für SIAMP und für dieses Projekt eine monatliche Lizenz abonniert und konnten ohne große Investitionskosten in CAD-Software die Modelle und Renderings erstellen.

Unsere Marketing-Abteilung hat die Visualisierung in den Online-Konfigurator eingebunden und SIAMP einen Testzugang zur Verfügung gestellt.

# Optimierung und Go-Live

Nachdem die Änderungswünsche von SIAMP in den Online-Konfigurator geflossen sind und die letzten Feedbackschleifen durch waren, konnten wir das Projekt abschließen und an unseren Kunden übergeben.

Sollten Sie jetzt auch mehr Farbe oder Individualität in Ihr Bad bringen wollen, dann mal los:

Bei Fragen zu Konfigurator & Co. wenden Sie sich gern an uns!

Danny Maynicke

Ihr Ansprechpartner:

Danny Maynicke

Mail: dmaynicke@cadsys.de
Telefon: 0371 4000 70-517


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Keinen Beitrag verpassen!

© 2020 CADsys Blog Impressum Kontakt Datenschutz

Keinen Beitrag verpassen!

Abo?

Keinen Beitrag verpassen!