Spacemaker – KI für die frühen Projektphasen

26. Juli 2022 Bauindustrie / BIM Tanja Czernig

Spacemaker ist eins der neusten Produkte aus dem Hause Autodesk und zielt auf die sehr frühen Projektphasen ab. Der Fokus des Produkts liegt auf der Gestaltung und Optimierung von Projektvorschlägen in den Bereichen Stadtplanung und Immobilienentwicklung. Architekten und Kommunen können so Ihre Planungszeit deutlich verkürzen und bessere Ergebnisse schaffen.

Die Idee hinter Spacemaker ist recht einfach. Frühe Entwurfsphasen sind meist sehr zeitaufwändig, schwer zu bewerten und werden meist auch nicht besonders gut bezahlt. Hier gibt es die Notwendigkeit schnelle, einfache und kostengünstige Entwürfe oder Konzepte liefern zu können. Das macht Spacemaker möglich.

Ein Wesentlicher Aspekt dabei ist, dass es sich um eine cloud-basierte Software mit einer intuitiven Benutzeroberfläche handelt. Spacemaker kann man innerhalb eines Tages bedienen und innerhalb von drei Tagen sicher anwenden. Aber das ist nur ein Aspekt, der für Spacemaker spricht. Denn neben dem Erstellen der Entwürfe ist vor allem das Testen und Optimieren die Kernaufgabe der Software. Das bedeutet, dass man die selbst erstellten Entwürfe gegen Kriterien wie Gebäudefläche, Außenbereiche, Lärm und Sonneneinstrahlung testen kann.

Analyse
Analysen zu Gebäudefläche, Außenbereichen, Lärm und Sonneneinstrahlung

So wird die Qualität der Entwürfe schneller und besser bewertbar. Jedoch geht Spacemaker noch einen Schritt weiter: Die selbst entworfenen Lösungen können noch gegenüber gewissen Kriterien optimiert werden. So können mehr Ideen und Aspekte in die Gestaltung von städtischen Bereichen einfließen.

Varianten
Vorgeschlagene Varianten in Spacemaker

Und das alles muss man nicht allein vor dem eigenen Bildschirm bewältigen, da Spacemaker (wie oben schon erwähnt) cloudbasiert ist. So kann man Entwürfe und Ideen mit Kollegen oder anderen Interessierten teilen oder Entwürfe zusammen weiterentwickeln. Für die weitere Detailierung und Planung stehen Schnittstellen zu Revit und in die Formate OBJ und IFC zur Verfügung.

Interessiert? Dann schauen Sie sich entweder die 30 Tage Testversion an oder kontaktieren Sie uns.

Am 20.09.2022 findet von 14:00-14:45 Uhr auch unser kostenfreies Web-Seminar zum Thema Spacemaker statt. Melden Sie sich hier gern dazu an!

Ihr Ansprechpartner

Wenzel Gierlich

Mail: wgierlich@nti.biz
Telefon: 0371 4000 70-716


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Web-Seminar: Spacemaker

Keinen Beitrag verpassen!

Liste(n) auswählen:
© 2022 CADsys Blog Impressum Kontakt Datenschutz

Keinen Beitrag verpassen!

Liste(n) auswählen:
Abo?

Keinen Beitrag verpassen!

Liste(n) auswählen: