Update: Autodesk InfraWorks 2020.2

12. Februar 2020 Bauindustrie Sarah Feustel

Seit Januar steht Ihnen ein neues Update für Autodesk InfraWorks zur Verfügung: InfraWorks läuft nun auf Version 2020.2. Was gibt es Neues in dieser Version? Im Folgenden haben wir einige Punkte aufgeführt:

#1 – Brücke: Weitere Parameter aus Inventor wurden übernommen, um eine größere Kontrolle über die Brückenpfeiler und Träger zu erhalten.

#2 – Verkehrssimulation: Ab sofort werden Sie eine Verbesserung der Steuerung bei Kreisverkehren, Abbiegespuren und Ausweitungen feststellen können.

#3 – 3D-Modell-Import: Ein georeferenzierter Import von 3D-Modellen soll möglich sein, wenn die 3D-Modelle georeferenziert sind (zum Beispiel Revit-Modelle im FBX-Format).

#4 – Model Builder: Der Model Builder verfügt nun über eine neue Oberfläche (siehe Abbildung) und eine erleichterte Bedienung.

InfraWorks 2020.2

Ausführliche Informationen zum Update finden Sie in dem Beitrag: “What’s New in Autodesk InfraWorks”.

Tipp: Unser letzter Blogbeitrag zum Thema: “QuickInfos in Autodesk InfraWorks”: Wie integriere ich eine Dateiverknüpfung in die QuickInfo von InfraWorks, um damit Dateien direkt aus dem Programm zu öffnen?

Mit Autodesk InfraWorks ist Ihnen Planung, Entwurf, Konstruktion und Bewirtschaftung von Straßen, Brücken und Abwassernetzen in Echtzeit sowie die Verwaltung und Analyse von Daten in realer Umgebung möglich. Bei Fragen zu Autodesk InfraWorks und zum Update auf 2020.2 stehe ich Ihnen gern telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner:

Carolin Leipold

Mail: cleipold@cadsys.de
Telefon: 0371 4000 70-715


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAD-Frühstück: Neuerungen in InfraWorks

Keinen Beitrag verpassen!

-Zur Datenschutzerklärung-

© 2020 CADsys Blog Impressum Kontakt Datenschutz

Keinen Beitrag verpassen!

-Zur Datenschutzerklärung-

Abo?

Keinen Beitrag verpassen!

-Zur Datenschutzerklärung-