Was ist neu in Inventor 2023?

16. Mai 2022 Industrie Tanja Czernig

Es ist wieder soweit – die neue Version von Autodesk Inventor 2023 ist verfügbar. Auch in diesem Jahr wurden zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen hinzugefügt. Wir haben uns zusammen mit Dirk Mauermann das Update und die Neuerungen für Sie angeschaut und möchten Ihnen hier einen ersten Einblick in Inventor 2023 geben.

Neuer Startbildschirm

Sobald Sie Inventor 2023 starten, sehen Sie den neuen Startbildschirm. Dieser konzentriert sich nun viel stärker auf Ihre zuletzt geöffneten Dateien und macht den Zugriff noch einfacher und schneller. Der dunkle Modus wird optimal unterstützt und passt nun perfekt zum Vault, da auch dort der gleiche dunkle Modus eingestellt werden kann.

Verbesserte Navigation im freien Orbit

Verwenden Sie eine Maus mit drei Tasten? Dann sollten Sie die verbesserte Orbit-Navigation ausprobieren. Sie können die Umschalttaste sowie das mittlere Scrollrad verwenden, um in verschiedenen Situationen Folgendes auszuführen.

  • Sie haben das Modell in kompletter Ansicht: Der Drehpunkt ist der Mittelpunkt der Modellgeometrie
  • Das Modell ist teilweise zu sehen: Der Drehpunkt rastet an der nächstgelegenen Kante/Ebene/Eckpunkt des nächstgelegenen Bauteils ein
  • Das Modell außerhalb der Ansicht: Der Drehpunkt ist die Position des Cursors
Navigation im freien Orbit

Verbesserungen in iLogic

Auch in iLogic gibt es dieses Jahr einige Verbesserungen, Sie können jetzt:

  • externe Regeln und Formularen zur Multifunktionsleiste hinzufügen
  • Sortieren Sie die Reihenfolge von Parametern mit mehreren Werten. Setzen Sie zum Beispiel die am häufigsten verwendeten Werte an den Anfang der Liste.

Markieren

Ganz neu hinzugekommen ist die Funktion „Markieren“. Damit können Sie ab jetzt Skizzen oder Text verwenden, um Markierungen hinzuzufügen. Verwenden Sie diese Funktion, um Lasermarkierungen, Ätzungen oder Gravuren darzustellen. Markierungsfunktionen werden in 2D und 3D angezeigt und können im DXF/DWG-Export von Flat Pattern exportiert werden.

Toleranzen

Toleranzen haben in der 2023er Inventor-Version einen sehr hohen Stellenwert bekommen. Die Bauteil- und Baugruppen-Modellzustände, die mit der Version 2022 eingeführt wurden, unterstützen nun eindeutige Toleranzeinstellungen für jeden Zustand.

Außerdem wurde ein ganz neuer Toleranztyp „BASIS“ hinzugefügt. Sie können jetzt in eine Zeile der Parameterliste klicken und die Toleranzeinstellung vollständige öffnen. So können Sie schnell eine Basistoleranz auf 3D-Anmerkungen übertragen, synchronisieren und sie in Zeichnungen wiederherstellen – keine doppelte Arbeit oder Fehler auf der Zeichnung mehr!

Modellzustände und Stücklisten

In Inventor 2022 wurden ja die genialen Modellzustände mit all ihren Möglichkeiten integriert. Dies wird nun mit der neuen Version konsequent weitergeführt.
Endlich wird der missverständliche deutsche Begriff „Hauptansicht“ aus Modellzuständen, Ansichtsdarstellungen und Positionen entfernt. Die neue Bezeichnung lautet „Primär“.

Die Modellzustände der Baugruppe können Sie ja perfekt als Konfigurator verwenden. Wenn Sie dabei eine Komponente in einem Modellstatus unterdrücken, wurde sie bisher weiterhin in der Stückliste angezeigt und die Menge auf 0 gesetzt. Ab sofort können Sie angeben, ob Sie eine unterdrückte Komponente in der Stückliste ausblenden wollen oder nicht. Außerdem haben Sie nun die Möglichkeit, bei versteckten Komponenten die Positionsnummern Ihrer Stückliste neu zu nummerieren.

Projizierte Kante in der Skizze

Und noch eine weitere prima Neuerung – „last but not least“ – aus der Skizzierumgebung. Projizierte Geometrien wurden oft durch Änderungen am Modell unterbrochen und damit ungültig. Sie mussten zu diesen Skizzen wechseln und die Projektionen reparieren oder löschen – das nervte!
Es gibt jetzt eine Auswahl mit einem einzigen Klick für unterbrochene projizierte Kanten. Bearbeiten Sie die defekte Skizze und wählen dort den neuen Befehl „Unterbrochene Projektionen auswählen“. Verwenden Sie dann die ENTF-Taste oder ersetzen Sie die unterbrochenen Projektionen.

Dies war natürlich nur ein kleiner Einblick in die Neuerungen der Invenor 2023 Version.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Best of AutoCAD & BIM

Keinen Beitrag verpassen!

Liste(n) auswählen:
© 2022 CADsys Blog Impressum Kontakt Datenschutz

Keinen Beitrag verpassen!

Liste(n) auswählen:
Abo?

Keinen Beitrag verpassen!

Liste(n) auswählen: